Mittwoch, 23. März 2011

Hawaii an meinen Füßen


Nachdem ich ja zum Geburtstag die ersten beiden Teile des Verena Spezials "In 80 Socken um die Welt" bekommen habe juckten meine Finger ganz arg. Entschieden habe ich mich für die Hawaii Socken mit dem Blattmuster.


Das Muster ist gar nicht so kompliziert wie es aussieht. Nachdem man einen Mustersatz gestrickt hat kann man das auch schon auswendig. Es geht einem auch wirklich gut von der Hand und man kann es schön beim Fernsehen stricken.


Als ich es dann strickte dachte ich zwischendurch das es sich zu sehr zusammen zieht und nachher nicht passen könnte. Aber falsch gedacht es zieht sich zusammen, besonders der Fuss, aber die Passform ist super toll. Selbst an meinen stämmigen Beinen.


Im Heft sah der Fuß an dem Model sehr blöd aus, ein Grund warum ich den Socken beinah nicht gemacht hätte. Aber als ich den Socken dann an hatte stellte sich herraus das das Model einfach nur zu kleine Füße hat *grins*. Denn es sieht gar nicht so schlecht aus das der Oberfuß linksgestrickt wurde.


Ich habe allerdings nicht genau nach Anleitung gestrickt denn ich habe eine Bummerrangferse gemacht und eine Schneckenspitze. Ich mag Bandsoitzen nicht und Zwickelfersen schon gar nicht. Aber das ist ja jedem selbst überlassen wie er seine Socken strickt ;-)

Kommentare:

Pegasus4u hat gesagt…

Ohhh deine Socken sind ja mal wieder hammer geworden!!! Mensch, so richtig flott!! Der Name "hot..." triffts :D :D
Ah jetzt versteh ich das auch mit den 80 Socken *lach* Na da bin ich ja mal gespannt, was du noch so aus dem Buch zauberst!
Grüssle und *winkwik*

Mosine hat gesagt…

Blattmuster? Werd ich mir gleich ins Hinterköpfchen pinnen. Interessant ist auch der linksgestrickte Oberfuss.
Ja, die Socke find ich gut :)
LG, Simone