Donnerstag, 22. September 2011

Es war anders geplant!!

Die Werkstatt-Wahnsinnigen wurden mit einem einen sehr wichtigen und unaufschiebbaren Auftrag betraut! Denn nur sie waren in der Lage soll weitreichende Aufgabe zu erfüllen:

Katze füttern!!!

Wir wurden also über Fressgewohnheiten, Trinkvorlieben, Leckerlieverbrauch und Tabletteneinnahme (Madame hats am Herzen) genauestens instruiert!!
Die Katze wurde also mindestens 2 Mal täglich gefüttert und bespaßt ,was bei einer Freigängerin manchmal ziemlich einseitig sein kann wenn man Stunden auf der Terasse zubringt und auf sie wartet!
Heute also sitzen wir da so rum, vor lauter Lauter haben wir schon Bücher mit gebracht und warten mit einem appetilich angerichteten Teller voller Nieren-Spezialdiät auf die wehrte Dame. Anstatt die erwarteteKatze bog aber ein anderes hungriges Maul um die Ecke.
Strammen Schrittes eilte er an uns vorbei, ziemlich forsch direkt auf das Fressen zu und stürzte mit beiden Beinen in die Schüssel, denn dann kippt sie auf die Seite und das Futter fliegt einem entgegen!




Monsiuer ließ sich durch nichts, aber durch gar nichts stören, zog sich in aller Ruhe die 2 vorbereiteten Portionen allerfeinsten Katzen-Diätfutters rein und schmatze dabei laut und unanständig.....















.....und verschwand dann so schnell wie er gekommen war. ( Ich mußte ihn allen Ernstes hinter her rennen um ihn noch auf ein Bild zu kriegen!!!!)







Unser eigentliches Verpflegungskind hatte sich derweil bei der Nachbarin gemeldet und sich dort etwas zu essen geschnorrt!!

Kommentare:

anna hat gesagt…

ach wie goldig... dem kleinen hats wohl gut geschmeckt :)

Marrecue hat gesagt…

och wie niedlich, das hätt ich gern gesehen,

lg
marrecue